Aktuell

Regenwurm»gegeli»
Auch damit ist es möglich sehr einfache Formen zu machen! Solche Experimente, machen Freude ;o)

Mai 2022 Kurse laufen auf Hochtouren!
Vasen aus einer reinen Frauengruppe in 1,5Stunden zusammengebaut.

Viele Aufträge Februar 2022
Seit Dezember 2021 bin ich am Drehen der vielen Aufträge. Bald leere ich den 1.Ofen und darf einigen Kunden melden dass ihre Bestellung fertig ist. Für Krüge, Schüsseln und Schalen brauche ich noch weiter Zeit.
Sich auf Keramik freuen können, ist doch auch etwas schönes.
Gedrehte Ware auf die Kunden warten, hier vor dem Rohbrand, ch-keramik.ch

Badplättli Januar 2022
Viele der Plättli die wir an der Eröffnung im August 2021 verziert haben, sind schon gebrannt. Weitere kommen in den Ofen. Ich bin immer noch auf der Suche nach schönen Violettglasuren. Dies scheint wieder einmal nicht einfach zu sein.

Kurse zu geben, ist für mich jedes mal eine Bereicherung. Mir wurde wieder bewusst, wie schön es ist, Menschen zu mögen und dabei ihnen das Handwerk zu zeigen, das ich selber so gerne ausübe. Auf dem Foto die Grundausbildung Keramik intensiv, 2. Modul, noch ohne Maskenpflicht. Ich bin froh ein grossräumiges Atelier zu haben, indem viel Platz für alle ist. Raumhöhe: 3 bis 5 Meter
Töpferkurse im Keramikatelier, hier beim Thema Engobe und seine Möglichkeiten, ch-keramik.ch

Verkauf im Atelier
Mitte Dezember 2021. Meine fast leeren Regale, konnte ich heute mit frischer Ware aus dem Ofen wieder etwas auffüllen. Das Atelier ist weiterhin für nicht allzulange Besuche offen, um noch die letzten Gschänkli ein zu kaufen.
Weihnachtsverkauf von neuer Keramik im Atelier, ch-keramik.ch

Raku-Brennen in Wynigen
Im 2. Modul der Grundausbildung, haben wir Raku gebrannt. Mit Fotos konnten wir wunderschöne Momente des Feuers festhalten. Die Hitze der Glühenden Keramik hat uns an diesem kalten Abend warm gehalten. Nach dem Brand konnten wir kurze Zeit später die frisch geputzten Stücke bestaunen.
Raku-Brand, offener Ofen mit glühender Keramik, ch-keramik.chRaku-Brand, offenes Feuer mit glühender Keramik, ch-keramik.chRaku-Brand, Ware nach dem Brennen, ch-keramik.ch

Huttwiler Wiehnachtsmärit
24.-28.November 2021
regio-huttwil.ch
Trotz eher kühlen Temperaturen, habe ich mich im Märithüsli die fünf Tage warm gehalten. Ich hätte im 2012 nie gedacht dass ich nach 10 Jahren (dieses Jahr das 9.x) so viel verkaufen werde wie jetzt! Vielen Dank an all die Kunden.Wiehnachtsmärit Huttwil Hüsli Detail mit Wichtel, ch-keramik.ch
Etwas müde vom Hüsli abbauen heute Morgen, darf ich mein Atelier wieder frisch einräumen. Wenig weihnächtliche Deko kommt noch dazu, so dass ich gerne allen die Türe öffne. Bitte Maskenpflicht brachen.

Herbstmesse Basel, Petersplatz
Samstag, 23.Oktober – Dienstag, 9.November 2021
…und es war doch wahr!! Ich durfte die 18Tage am Hääfelimäärt verbringen!
Dieses Jahr feiert die Messe schon ihr 550-jähriges Jubiläum. Deswegen waren auf dem Petersplatz mehrere Stände die ihr Handwerk präsentierten. Auch ich hatte einen Atelier-Stand und zeigte täglich mehrere Male das Töpferhandwerk an der Drehscheibe. Am Anfang bei warmen Temperaturen, 25.Oktober mit T-Shirt!
www.herbstmesse.ch
Herbstmesse Basel 2021 Hääfelimäärt, Christine an der Töpferscheibe, ch-keramik.ch Herbstmesse Basel 2021 Hääfelimäärt Stände von Christine Burch, ch-keramik.ch

Keramikpanorama Murten
Samstag, 4. und Sonntag, 5. September 2021
Pantschau am See www.keramikpanorama.ch
Wieder ein wunderschöner Anlass!
Das perfekte Wetter, die top Organisation des Marktes, die qualitativ hochstehende Keramik und die vielen Besucher und Verkäufe… es war ein tolles Erlebnis für mich.
keramikpanorama.ch Markt am See, ch-keramik.ch

keramikpanorama.ch, mein Marktstand Detail, ch-keramik.ch


Eröffnung, 14.+15. August 2021

Wau waren das zwei schöne Tage! Sooo viele Besucher habe ich mir im Voraus nicht vorstellen können!
Der Rundgang durch den Garten und zuletzt zu mir hoch ins Atelier im Dachstock, hat funktioniert. Mir wurden fast von jedem Gast frisch verzierte Badplättli geliefert. Als Belohnung gab es ein Schäli mit Ton drin geschenkt. Ohne Hilfe meines Mannes und der vier Frauen, wäre dieser Anlass nicht zu Bewältigen gewesen. Nochmals ein grosses Dankeschön an alle die in irgendwelcher Art mithalfen!!
Die Musik von Beat (Handorgel) und Claudine (Flöte) war jeweils eine Erfrischung in der heissen Luft. Vielen Dank auch euch zwei.


Grundausbildung Keramik intensiv
Es freut mich sehr dass wir am 10.September 2021 mit vollem Kurs das 2.Modul starten werden!

Die Eröffnung naht!
Seit einem Jahr arbeite ich im neu umgebauten Atelier. Wegen der Corona-Zeit entschied ich mich erst jetzt die Eröffnung Mitte August 2021 zu machen. Ich freue mich sehr endlich Nachbarn, Kunden, Bekannte und Verwandte einladen zu können.

Keramikmarkt Hechtplatz, mein Stand mit Ware, ch-keramik.ch
Keramikmarkt Hechtplatz Zürich
Am Samstag, 8.Mai 2021 fuhr ich mit dem Zug und etwas viel Gepäck nach Zürich.
Wau war das ein Prachtstag! Zum Glück hat mir meine Praktikantin geholfen. So konnte ich auch mal länger mit dem Besuch schwätze. Froh war ich dann schon, dass ich ein paar Stücke weniger nach hause schleppen musste.

Grundausbildung Keramik intensiv, diverse Müsterli vorgebrannt, ch-keramik.ch
Grundausbildung Keramik intensiv 1. Modul läuft
Wir sind fleissig am Techniken kennenlernen. Hier ein paar Müsterli aus dem Kurs. Auch grössere Sachen entstehen, je nachnachdem nach was wir Lust haben. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Glasur-Muster für die Kurse, ch-keramik.ch
Glasurmuster für die Kurse
Die Corona-Zeit hat auch immer etwas Positives ;o)
Ich habe Zeit um z.B. grosse Glasurplättli zu machen oder Neues aus zu probieren.

Keramiktopf hängend mit Stiglitz aus Ton, ch-keramik.ch

Ende Februar 2021
Während dem Lockdown bin ich ganz fleissig! Und ohne Kurse kann ich alles Erarbeitete stehen lassen ;o)
Auch habe ich neu 2Tonnen Ton im Keller und der schon lange gewünschte Tonschneider ist in Betrieb! Bald hängen die noch geplanten grossen Lampen im Atelier an der Decke.

Weiterhin im Keramikatelier-Lockdown
Ab Dienstag, 9.März 2021 werde ich das Atelier wieder öffnen. Eingang Keramikatelier mit Infotafel und grosser Schale, ch-keramik.ch

Ab 18. Januar 2021 Lockdown
Das Atelier bleibt geschlossen bis wir vom Bundesrat wieder gelockerte Vorschriften haben.
Jeden Tag bin ich weiterhin am Modellieren, Drehen und Produzieren.
Ich freue mich auf danach, wenn die Kurse wieder starten und Kunden das Atelier betreten dürfen.

In den Modellier- und Drehkursen entstehen immer wieder schöne Sachen!
Kindertöpferkurs Krug und Schneemänner, ch-keramik.chDrehkurs viele Schäli und Schalen, ch-keramik.chModellieren: frische Pilzehüsli, ch-keramik.ch

Ich wünsche allen einen gesunden Start im 2021!
Auch im neuen Jahr starte ich mit meinem Schutzkonzept:
Maskenpflicht, Hände desinfizieren, kleine Gruppen, Abstand halten soweit möglich, wiederholtes Raum lüften, keine Pause mit Essen im Kursraum, keine Handtücher in Gebrauch

25.Oktober 2020 Solothurn im Kapuzinerkloster findet statt!
Keramikmarkt Kapuzinerkloster Solothurn Okt.20, ch-keramik.ch

Danke
Trotz der Coronazeit darf ich interessierten Leuten mein Geschirr verkaufen und in Kursen mein Wissen weiter geben. Ohne diese Kontakte ist Keramik machen halb so schön!

Märkte 2020
Alle 6 Märkte an denen ich mich angemeldet habe, sind im 2020 wegen Corona abgesagt.


Dem Geschirr ist sie treu geblieben
Bericht aus der Berner Zeitung vom 2.Juli 2020
Vielen Dank Herr Rettenmund für seinen gelungenen Text und Herr Mathys für die guten Fotos.

herzlich Willkommen-Türe im Verkaufsteil, ch-keramik.ch
Nach dem Umbau jetzt wieder offen!

Atelier nach dem Umbau, ch-keramik.ch
vor dem Einrichten
Atelier vor dem Umbau, ch-keramik.ch
gleiche Sicht wie oben, ein halbes Jahr vorher!

Atelierumbau in der Endphase
Keramikatelier Christine Burch Umbau
Mitte März 2020
Das Keramikatelier Christine Burch hat heute seinen 1.Farbanstrich bekommen. Schon bald kann ich mit dem Einrichten beginnen! Ich freue mich riesig auf den grossen Raum mit viel Platz für Kreativität.

Frisch «gebackener» Steinadler
Steinadler modelliert (Kopf)
Mitte Februar 2020
…uufff… der Steinadler ist ganz aus dem Ofen gekommen! Bald wird er vom neuen Keramikatelierfenster, die Besucher und Besucherinnen vor der Türe und im Gässli beobachten.

Bericht im Unter Emmentaler
Februar 2020
Gleicher Text wie im Linksmähder
Unter Emmentaler: Töpfern mit Leidenschaft, ch-keramik.ch

Bericht im Linksmähder
Das Forum für Madiswil, Februar 2020
Bericht im Linksmähder, Titelseite
LM_Februar_Nr84_0120
Vielen Dank der Linksmähder-Redaktion für den gelungenen Bericht.