Aktuell

Coronavirus
Wegen der aussergewöhnlichen Weltlage, bleibt das Atelier bis auf Weiteres geschlossen. Ich freue mich auf die Zeit danach, wenn ich sie im nigelnagelneuen Keramikatelier begrüssen darf und die Kurse wieder starten dürfen.

Atelierumbau in der Endphase
Keramikatelier Christine Burch Umbau
Mitte März 2020
Das Keramikatelier Christine Burch hat heute seinen 1.Farbanstrich bekommen. Schon bald kann ich mit dem Einrichten beginnen! Ich freue mich riesig auf den grossen Raum mit viel Platz für Kreativität.

Frisch „gebackener“ Steinadler
Steinadler modelliert (Kopf)
Mitte Februar 2020
…uufff… der Steinadler ist ganz aus dem Ofen gekommen! Bald wird er vom neuen Keramikatelierfenster, die Besucher und Besucherinnen vor der Türe und im Gässli beobachten.

Bericht im Unter Emmentaler
Februar 2020
Gleicher Text wie im Linksmähder
Unter Emmentaler: Töpfern mit Leidenschaft, ch-keramik.ch

Bericht im Linksmähder
Das Forum für Madiswil, Februar 2020
Bericht im Linksmähder, Titelseite
LM_Februar_Nr84_0120
Vielen Dank der Linksmähder-Redaktion für den gelungenen Bericht.

Grosser Umbau des Ateliers
Umbau Keramikatelier, ch-keramik.ch
Dezember 2019 bis ca April 2020
Es ist so weit, das neue Atelier ist jetzt am Entstehen!
Trotz etwas mehr Staub als sonst, bin ich am Produzieren der Aufträge. Die schon laufenden Kurse finden statt. Interessenten für weitere Kurse melden sich einfach bei mir und ich informiere sobald ich weiss wann das neue Atelier wieder öffnet.
Während der Umbauphase ist eine kleine Ausstellung der Keramik vorhanden. Geschirr zu kaufen ist also die ganze Zeit möglich.

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wünsche ich allen.
Falls es mal Scherben gibt: Viel Glück damit im 2020!

Dä tonners Grittibänz!

Der Grittibänz im Ofen drinn
het nume dumms Züüg im Sinn:
Er nimmt e Gump u seit sech: „So“,
tuet ds Töri uuf u geit dervo.

Er louft ir Chuchi umenand
u schiesst paar Tassli a ne Wand.
De schärbelet o no nes Glas,
wüu er so gumpet wi ne Has.
Bi som ne Grittibänzetanz
blybt gly kes einzigs Täller ganz.

Bevor dä Sürmu alls verheit,
ischs Zyt, dass men ihms ändlech seit:
„Wes wyterhin wäg dir so gchracht,
so ässe mir di grad zum Zacht!“

Lorenz Pauli

Umbau Atelier
Wir haben es grad vor Weihnachten geschafft: Unser Hausdach, unter dem das Keramikatelier sich befindet, haben wir neu mit Ziegel gedeckt. Sechs Fenster machen den Dachstock am Tage jetzt wunderbar hell. Schnell stellte ich meine Keramik wieder aus, so sind Sie auch zwischen Weihnacht und Neujahr herzlich Willkommen.

Steinadler für unser Haus
Steinadler aus Ton modelliert in Arbeit, ch-keramik.ch
Steinadlerkopf aus Steinzeugton modelliert in Arbeit. Kopf, ch-keramik.ch
Da der Steinadler gross ist, habe ich viele Stunden daran modelliert. Eigentlich hätte ich einen grob schamottierten Ton nehmen müssen, doch arbeitete ich nur mit 0,5mm Schamott weil das besser geht um feine Strukturen in der Oberfläche zu modellieren.
Jetzt liegt er zum Trocknen im Atelier.

Kopf in Originalgrösse
Kopf in Originalgrösse in Arbeit, ch-keramik.ch
Kopf in Originalgrösse modelliert aus Ton, ch-keramik.ch
Wieder habe ich mit viel Geduld einen Kopf modelliert. Nur auf 1020C gebrannt finde ich den Steinzeugton schön weiss. Nach dem Brand habe ich die Augen mit Acrylfarbe bemalt.

Weihnachtsmarkt Madiswil
6. Dezember
Soo viele BesucherInnen hatte ich an diesem kurzen Märit nicht erwartet! Gute Gespräche, auch ein paar Verkäufe und noch mehr Aufträge haben mir den Abend verkürzt.

Wiehnachtsmärit Huttwil
27. November bis 1. Dezember
Ab Mittwoch erlebt man in Huttwil schon sehr weihnächtliche Tage. Die liebevoll dekorierten Häuschen, die bewaldeten Gässli und das vielfältige Rahmenprogramm, machen den Charm des Stättli zu einem besonderen Erlebnis. Ich bin mit meiner Keramik in der Nähe des Elektro Schulze.

Basler Herbstmesse Oktober/November
18 Tage auf dem Peterplatz im Hääfelimäärt

Die wunderbare Zeit in Basel ist schon wieder vorbei. Jedes Jahr staune ich von neuem über die vielen interessierten Kunden an meinem Stand. Trotz vielen Regentagen war für mich diese Herbstmesse wieder ein grosser Erfolg.
Herbstmesse Basel Stand, ch-keramik.ch
Basler Herbstmesse App, Eintrag über mich

Koffermarkt Huttwil
Ich hatte meine 2.Wahl dabei! Mehr als drei Bananenschachteln voller nicht ganz perfekter Ware, habe ich im Hotel kleiner Prinz auf kleinstem Raum aufgestapelt. Wer vor meinem Stand stehen blieb kam nicht weiter, bevor ich ihn ansprach und sagte: „Ich habe die 2.Wahl dabei, sie dürfen den Preis selber machen und mit mir verhandeln!“
Richtig interessant war der Tag und langweilig wurde es mir nie!
Frühestens in einem Jahr nehme ich die Bananenschachteln wieder hervor um, wahrscheinlich am Koffermarkt Huttwil, vielen Leuten mit Schnäppchen Freude zu breiten.

Ferienpass Madiswil: Töpfern
6. und 7. August 2019
Zwei Gruppen mit interessierten Kindern waren im Atelier voller Tatendrang am Modellieren. Die Themas waren Tellerli und Monster. Viele schöne bis kurlig-gefährlich aussehende Objekte entstanden.
Ferienpass Madiswil Töpfern, Kinder an der Arbeit, ch-keramik.ch
Monster modelliert im Ferienpass, ch-keramik.ch
Tellerli modelliert im Ferienpass, ch-keramik.ch

Viele Ideen im Kopf
Endlich habe ich mir Zeit genommen, um meine aufgestauten Ideen umzusetzen! Ich freue mich jetzt schon die neue Ware an die Herbstmesse Basel mit zu nehmen.

Kinderteller
Kinderteller gestapelt in diversen Farben
Kinderteller in diversen Farben

Zahnstocherbecherli schwarz

Espressotassli Obelix und Punkton schwarz

Chrüegli mit und ohne Henkel schwarz und weiss

Seifenschale in 6 Farben

Kopffüssler
kleine Teller in allen 6 Farben ca 17,5cm Durchmesser.
Die Zeichnungen unserer Tochter habe ich in den Ton geritzt und danach die Fläche farbig glasiert.
Teller gedreht weiss, Kolpffüssler, ch-keramik.ch
Teller gedreht in 6 Farben, Kopffüssler, ch-keramik.ch

Schild an der Hauptstrasse
Am 4.Juli 2019 haben wir das Schild am Gartenzaun montiert.
Schild an der Hauptstrasse, ch-keramik.ch


Werbetafel auf unserem Grundstück
Es ist soweit, das lang ersehnte Projekt meiner Tafel ist vollendet. Ohne die Hilfe von lieben Menschen, hätte ich es nicht geschafft meine genauen Skizzen um zu setzen.
Lieben Dank an:
die Grafikfreundin welche mir immer wieder sehr schöne Arbeit leistet
die Firma die mir den qualitativ guten Druck gemacht hat und die Klettstreifen schenkte
den Schreiner der das schöne Eichenholz zuschnitt
der Nachbar der mit mir in vielen Stunden die Balken zusammenschraubte und geholfen hat das ganze zu stellen
die Praktikantinnen die mich berieten
die Praktikantin welche mir die Ziegel ausschnitt und x Rillen kerbte
mein Mann der die Löcher grub und die Betonarbeiten erledigte
der Elektriker der mir die letzten benötigten vier Schrauben 90xM4! schenkte
mein Vater der mir geholfen hat die Tafel an zu kleben
Tafel mit Dach, Gässli Kleindietwil, ch-keramik.chFrisch modellierter Hausrotschwanz, ch-keramik.chTafelgestell wird einbetoniert, ch-keramik.chBetonrohr für Tafelgestell wird im Boden verankert, ch-keramik.chSchreinerarbeiten am Tafelgestell, ch-keramik.ch
Masszeichnungen für Tafelgestell, ch-keramik.ch

Einmal im Jahr treffen wir uns an einem Wochenende bei einem von uns Vollzeittöpfer. Dieses mal waren wir zu fünft und haben neben dem Töpfern auch gut gegessen und viel über Keramik ausgetauscht. Mal nicht im eigenen Atelier zu sein und an alles was man noch machen soll und will zu denken, sondern einfach frei für sich zu arbeiten, tut uns allen gut. Ich produzierte Pflanzengefässe für unser Haus. Dazu benutzte ich einen schwarzen, hochbrennenden Ton aus Spanien.
neu gedrehter Tontopf für Geldbaum, ch-keramik.chneues Keramikpflanzengefäss für Basilikum, ch-keramik.chDetail: frisch modellierter Wasserspeier, ch-keramik.ch
neues Keramikpflanzengefäss in Laube, ch-keramik.ch
kleine stilisierte Enten für den Spiegelschaft im Bad:modellierte Keramikenten, ch-keramik.ch

Keramikmonster hängend im Baum
Wir haben schuurig-hübsche Monster modelliert. Ob im Kindertöpfern, Kindergeburtstag oder als Erwachsender, das Formen macht jedem Spass! Brauchbar zum Erschrecken, als  Windlicht oder aufgehängt als Tierhotel im Baum.

Nach dem Nachtmarkt vom 29. März 2019, bin ich wieder am Produzieren für die Herbstmesse in Basel und den Wiehnachtsmärtit Huttwil.
Meine Produktionsliste fürs 2019 sieht lange aus. Ich beginne wie jedes Jahr oben mit den kleinen Keramiken. Chrüegli habe ich schon gedreht. Jetzt sind Espressotassli und Windlichter an der Reihe.
Chrüegli frisch gedreht
frisch gedrehte Espressotassli neben Drehscheibe
zum Trocknen hingestellte Windlichter aus Porzellan

Bergdorfer Nachtmarkt
Nachtmarkt Burgdorf
Mein kleiner Stand war mobil in der Oberstadt unterwegs…
Hatte meine 2.Wahl dabei!